Aufgaben der Eltern

“Das spricht sich in unserem ersten Grundsatz aus: einen Bruderbund zu gründen über die ganze Erde hin, ohne Rücksicht auf Rasse, Geschlecht, Farbe und so weiter." Rudolf Steiner

 

Träger des Kindergartens sind die Eltern! Mit dem Engagement der Eltern steht und fällt das Projekt Waldorfkindergarten Schwerte.

 

Die Mitgliedschaften in den beiden Vereinen, dem Trägerverein und dem Förderverein, sind selbstverständliche Voraussetzungen dafür.

Über die Mitgliedschaft und den damit verbundenen Monatsbeitrag hinaus ist aber auch tatkräftige Unterstützung gefordert:

 

Jeder kann sich nach seinen Möglichkeiten und Fähigkeiten einbringen! Da gibt es z.B. die Arbeitskreise:

Hier werden Dinge für den Weihnachtsmarkt der Bürger hergestellt oder das Außengelände gepflegt.

 

Für besondere und wechselnde Arbeiten gibt es die Arbeitssamstage. Diese finden ca. 10 Mal im Jahr statt. Hier erledigen Eltern und Erzieher viele Arbeiten in Haus und Garten:

 

Es wird geputzt, genäht, repariert, gebaut, gefegt, gewerkelt und gewirkt.

 

Am Ende gibt es ein leckeres Mittagessen, Eintopf, und alle Helfer freuen sich nach getaner Arbeit auf den ... Sonntag.

 

Darüber hinaus gibt es vielfältige weitere Möglichkeiten, sich einzubringen, wie z.B. die Arbeit im Elternrat, in Vorständen, Marmelade kochen, waschen, Kuchen backen, Weihnachtsmarkt, Bibliothek führen, Internetauftritt pflegen ;-)

Waldorfkindergarten Schwerte · Südwall 6 · 58239 Schwerte · (0 23 04) 4 36 06 · IMPRESSUM  LOGIN